Skip to content
Allgemein | Veröffentlicht: 17. Feb 2022 - 14:13

Aufgrund einer Verfassungsgerichtsentscheidung sind alle deutschen Grundstücksbesitzer aufgefordert, in diesem Jahr eine Steuererklärung zur Grundbesitzbewertung vornehmen zu lassen. Der Grundsteuerpflichtige muss eine „Erklärung zur Feststellung der Grundsteuerwerte“ abgeben, welche im Zeitraum vom 01.07. bis 31.10.2022 elektronisch an das Finanzamt übermittelt werden muss. Steuerpflichtiger ist hier übrigens derjenige, dem das Grundstück zuzurechnen ist, in den meisten Fällen ist dies der Eigentümer.
Auf Grundlage der übermittelten Erklärung berechnet das Finanzamt den neuen Grundsteuerwert. Die neu berechnete Grundsteuer ist ab dem Jahr 2025 zu zahlen.

Sie haben Fragen dazu oder Sie möchten, dass wir die Erstellung der Feststellungserklärung für Sie übernehmen? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gern.

 

Weitere Beiträge aus "Neuigkeiten"

And the winner is: Kanzlei Berger

Allgemein | Veröffentlicht: 01. Mrz 2024 - 10:26

👏 Die Auszeichnung „Exzellenter Arbeitgeber“ ist so etwas wie der Oscar der Steuerbranche. 🏆 Vergeben wird er jährlich vom Steuerberaterverband. Und zwar an die Steuerkanzleien und -büros, die ihren Mitarbeiterinnen […]

weiterlesen
SAVE the DATE

Allgemein | Veröffentlicht: 01. Mrz 2024 - 08:52

Wir sind auf der Dresdner Weitsicht am 14.03.2024 und wer uns treffen, entspannt netzwerken möchte oder neue Kontakte knüpfen möchte, freuen wir uns wenn Sie vorbeischauen. Hier gibt es weitere […]

weiterlesen
Herzlich willkommen Christiane!

Allgemein | Veröffentlicht: 08. Feb 2024 - 11:26

Wir sind um eine Expertin reicher. Wir freuen uns, euch heute über unsere neue Mitarbeiterin Christiane zu informieren! Sie ist seit Februar Teil des Teams. Christiane bringt eine gute Expertise […]

weiterlesen